Sie befinden sich hier: Rundbriefe > Rundbriefarchiv

Arge-Rundbrief Nr. 54 (Mai 2002)

Schwerpunktthemen:

Fremdverwendung von Postvereinsmarken

Vorentwertung durch Tintenliniierung

Die Bahnposten im Königreich Hannover

Nr.AutorTitelDownload
54.1 H. Flöter
Der besondere Brief: 10-Groschen-Brief in die Schweiz aus der Wrede-Sammlung
PDF 54.1
54.2 R. Heitling
Fremdverwendung von Postvereinsmarken in andere Postvereinsländern am Beispiel Hannovers PDF 54.2
54.3 H. Kleuker
Vorentwertung durch Tintenliniierung - Neue Gedanken über alte IdeenPDF 54.3
54.4 Prof. L. W. R. Kobes
"Neuer" Plattenfehler bei der Hannover Mi.-Nr. 24PDF 54.4
54.5M. Ötzmann
Von wann bis wann stempelte Emden rot?PDF 54.5
54.6H. Flöter
Zum Vorkommen des großen Zweikreisstempels in schwarzer Farbe
PDF 54.6
54.7R. Heitling
Neuer Taxstempel "3" auf Brief aus Schapen
PDF 54.7
54.8E. Müßigbrodt
Die Bahnposten im Königreich Hannover und das Speditionsamt Nr. 3 zu HannoverPDF 54.8