Sie befinden sich hier: Rundbriefe > Rundbriefarchiv

Arge-Rundbrief Nr. 44 (Dezember 1996)

Schwerpunktthemen:

Reco-Express- und Reco-Stadtbriefe der hannoverschen Post während der Markenzeit (1850 - 1866)

Verwendung von Inlandsmarken in den Postverein und in das Ausland - Zulässigkeit und Vorkommen (Teil I)

Nr.AutorTitelDownload
44.1 H. Flöter
Der besondere Brief - von Hannover nach Indien vom 14.10.1861PDF 44.1
44.2 J. Ebert
Der Plattenfehler "Geschweifter Fuß der Zwei"PDF 44.2
44.3 R. Heitling
Portomoderation oder Gebührenbefreiung?PDF 44.3
44.4 T. Neumann
Das Postamt in Vegesack mit hannoverschen RechtenPDF 44.4
44.5R. Heitling
Inlandtarif für Briefe nach Altona bis 1855
PDF 44.5
44.6Dr. J. Blahak
Reco-Express- und Reco-Stadtbriefe der hannoverschen Post während der Markenzeit (1850 - 1866)PDF 44.6
44.7G. Kausche
Der Roessing-Brief mit 5er-Streifen der Hannover Mi.-Nr. 1 - Brief an Volker Parthen
PDF 44.7
44.8A. Flöter
Verwendung von Inlandsmarken in den Postverein und in das Ausland - Zulässigkeit und Vorkommen (Teil I)PDF 44.8
44.9F. Nölke
Wennigsen - postgeschichtlich betrachtetPDF 44.9